visorApps Netzwerk > visorApps > Blog > blindFind-App für iPhone, iPad und Apple Watch jetzt mit Siri-Unterstütztung

blindFind-App für iPhone, iPad und Apple Watch jetzt mit Siri-Unterstütztung

Mit Version 1.2 der blindFind-App für iPhone, iPad und Apple Watch kommt die Unterstützung für Siri-Kurzbefehle. Damit können die in der Umgebung mit blindFind-Boxen ausgerüsteten Punkte auch per Sprachbefehl gefunden, deren Informationen angesagt und der Auffindeton abgespielt werden. In Verbindung mit einem Kopfhörer und aktiviertem „Hey Siri“ kann das iPhone beim Erkunden der Orte damit auch in der Tasche bleiben.

Das ist bereits an folgenden Standorten möglich:

  • Dresdner Rathaus, Dr.-Külz-Ring 19, 01069 Dresden
  • Begegnungsstätte der Kreisorganisation Dresden im Blinden- und Sehbehindertenverband Sachsen e. V. (BSVS), Strehlener Straße 24, 01069 Dresden
  • Stadtbad Sömmerda, Rohrhammerweg 10, 99610 Sömmerda
  • Schwimmsportkomplex Freiberger Platz, Freiberger Platz 1a, 01067 Dresden
  • Georg-Arnhold-Bad, Helmut-Schön-Allee 2, 01069 Dresden
  • Kombibad Prohlis, Georg-Palitzsch-Straße 50, 01239 Dresden
  • Schwimmhalle Bühlau, Bautzner Landstraße 92 c, 01324 Dresden
  • Festspielhaus Hellerau, Karl-Liebknecht-Str. 56, 01109 Dresden

Die blindFind-App für iPhone ist im App Store erhältlich. Die Android-Version finden Sie bei Google Play. Beide Versionen stehen kostenlos zum Download zur Verfügung.

Comments are closed.